Ideen und Aktionen

Als Botschafter*in für Klimagerechtigkeit gibt es viele Möglichkeiten unsere Botschaft weiterzutragen. Die Wichtigste: Vorträge halten! Indem wir Erwachsenen und anderen Kindern erklären wie wichtig das Bäume Pflanzen ist, finden wir Mitstreiter. Und die brauchen wir, denn nur wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir die Klimakrise noch abwenden. Auf dieser Seite findest du viele Ideen und Dokumente, die dir bei der Planung verschiedener Aktionen helfen. Bei Fragen kannst du dich jederzeit bei uns melden: [email protected] 

Halte Vorträge

Vorträge zu halten ist unser größter Hebel andere Menschen zum Mitmachen zu motivieren.

Lade dir die Präsentation herunter und fang gleich an zu üben. 

Tipp: Die wichtigsten Teile eines Vortrages sind der Einstieg und der Abschluss. Überlege dir diese Teile besonders gut und formuliere einen sogenannten Call to Action, also dein Aufruf an die Zuhörer, was sie nach deinem Vortrag machen sollen (Bäume pflanzen!).

Präsentation (PDF)
Präsentation (PPT)
Möchtest du weitere Vorträge von Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit sehen? Dann schau auf unserem YouTube Kanal vorbei:
Youtube Kanal
Image

10-10-10

10 Baumziele

Lade 10 Freunde und Verwandte ein sich ein Baumziel zu setzen. Zeige ihnen dazu einfach dein eigenes Baumziel auf der App.
Baumziel

10 Bilder

Ermutige 10 Freunde Teil der "Stop talking. Start planting." Kampagne zu werden. Teile dazu dein eigenes “Stop talking. Start planting.” Foto, indem du ein Bild mit dem Blatt vor dem Mund machst. 
Mach mit!

10 Baum Geschenke

Nutze 10 Feiern und Geburtstage, um Bäume an deine Freunde und Verwandten zu verschenken, entweder digital über die App oder in dem du den Gutschein ausdrucken und deinen Großeltern schenkst.

Bäume Verschenken
Das Wichtigste dabei ist immer: verbreite unsere Botschaft und motiviere andere zum Mitmachen!

Organisiere eine Pflanzaktion bei dir vor Ort

Einen Baum zu pflanzen, ist nicht schwer. Aber damit er überlebt, ist entscheidend, den Standort richtig zu wählen, zur passenden Zeit zu pflanzen und den Baum hinterher auch zu pflegen. Am einfachsten ist es daher einen Experten zu Rate zu ziehen, der dir hilft. 

Wie man eine Pflanzaktion organisiert, erfährst du in unserem Baumpflanz-Leitfaden!

Infoblatt
Tipp: Möchtest du deinen Baum als Zeichen für Klimagerechtigkeit pflanzen, solltest du das öffentlichkeitswirksam tun. Lade hierfür z.B. örtliche Prominente, eure*n Bürgermeister*in, engagierte Kinder und Jugendliche sowie die lokale Presse ein. So verbreiten wir unsere Botschaft.

#Run4Trees

Ein Run4Trees ist ein Spendenlauf, bei dem das Klima im Fokus steht! 

Für jede Runde, die du und deine Freunde oder Mitschüler laufen, spenden Menschen oder Unternehmen Bäume. 

Überzeuge also deine Familie und lokale Unternehmen dich zu unterstützen. Wir pflanzen dann für jeden Euro einen Baum.

Wie du einen Run4Trees organisierst, erfährst du in unserem Leitfaden.

Leitfaden
Du brauchst Inspiration? Dann schau dir hier den Erfahrungsbericht von Kate an. Sie hat mit ihrem Run4Trees an ihrer Schule über 8.000 Bäume gepflanzt!
Kates Erfahrungsbericht

Damit man uns hört, müssen wir laut sein!

Überall auf der Welt haben sich in den vergangenen Jahren Klimaproteste entwickelt. Sei dabei und sei laut für deine Zukunft! 

In deiner Nähe finden keine Klimademos statt? Dann organisiere deine eigene. Frag Freunde und Bekannte und mobilisiere jeden, den du kennst. Bastele Plakate, denke dir Sprüche aus, die ihr rufen könnt und  überleg dir wann und wo eure Demo stattfinden soll. Dann kann es auch schon losgehen. Gemeinsam könnt ihr zum Beispiel vom Marktplatz zum Rathaus ziehen und eure Wünsche und Forderungen allen auf dem Weg mitteilen. 

Vergesst nicht eure lokalen Medien zu informieren, damit in der Zeitung von eurer Aktion berichtet wird und noch mehr Leute davon erfahren!

Image
Image
Image

Wir möchten, dass Politiker uns zuhören!

Sie müssen die Rahmenbedingungen für eine Klimapolitik setzen, die uns ermöglicht den Temperaturanstieg auf maximal 2°C + zu begrenzen. Dazu zählt zum Beispiel, dass vor allem Unternehmen ihre CO2-Emissionen kompensieren sollten. 

Bringe deine Lokalpolitiker*innen dazu das Klima in all ihre Entscheidungen einzubeziehen. Am einfachsten ist es, wenn du bei deine*r Bürgermeister*in ein persönliches Treffen anfragst. Wie du das machst und wie du dich am besten darauf vorbereitest, erfährst du in unserem Bürgermeister*innen-Leitfaden.

Bürgermeister*innen Brief (PDF)
Leitfaden Brief (Word)

Sprich außerdem mal deine Eltern, Tanten und Onkel an, ob das Unternehmen, in dem sie arbeiten schon klimaneutral ist. Wenn nicht, dann wird es Zeit! Jedes Unternehmen, das erkannt hat wie wichtig es ist aktiv zu werden, kann sich an [email protected] wenden.

Image