Projektdaten

Yucatán Aufforstungsprojekt

Im Jahr 2015 begannen wir mit dem Aufforstungsprojekt nahe des Dorfes Constitución auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Von 2015 bis 2020 haben wir mit Ihren Spenden sechs Millionen Bäume gepflanzt.

Damit Sie ein Gefühl für unsere Arbeit bekommen, finden Sie hier die täglichen Arbeitsberichte unserer Pflanzer, die Lieferscheine, die die Setzlinge von der Baumschule bis zu unseren Pflanzflächen begleiten, unsere Mitarbeitenden, von denen einige seit dem ersten Baum bei uns arbeiten, unsere Gebäude und Maschinen und eine Übersicht über weiteren Kosten. Ihre Fragen beantworte ich gerne! Wir danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

Ihr Dr. Raul Negrete Cetina
Präsident Plant-for-the-Planet A.C., Mexico
[email protected]


Die Halbinsel Yucatan hat eine ausgedehnte Trockenzeit in der ersten Jahreshälfte und eine Regenzeit in der zweiten Hälfte. In der Trockenzeit bereiten wir die Flächen vor und pflegen die bereits gepflanzten Bäume. Während der Regenzeit konzentrieren wir uns dann auf das Pflanzen von Bäumen, allerdings gehen natürlich manche Pflege und vorbereitende Arbeiten weiter.

Wir arbeiten meist in zweiwöchigen Zyklen; 10 Arbeitstage und ein langes Wochenende. Damit hat jeder die Möglichkeit, seine Familie zu besuchen, auch wenn unser Kollege weiter entfernt leben solltet.

Jedes Feld steht für einen Tag.

 Pflanztag

 Vorbereitung bzw. Pflege gepflanzter Bäume

 Frei, nur Notbesetzung

 Tagesbericht unauffindbar

 Corona-Lockdown

Klicken Sie auf einen beliebigen Tag, um den Tagesbericht zu sehen.

Am 8. März 2015 haben wir den ersten Baum und bis zum Ende des Jahre 2020 6.332.664 Bäume gepflanzt, aber erst ab dem 1.1. 2016 haben wir damit begonnen, unsere Arbeit in dieser Art von Berichten festzuhalten.

Die Jahresberichte des gemeinnützigen Vereins Plant-for-the-Planet A.C. (Plant-for-the-Planet Mexiko) finden Sie unten in der Fußleiste unter “Jahresberichte”. Dort finden Sie später auch die Testate der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.